[masterslider id="19"]


Schreibe einen Kommentar

Gartenstadt Drewitz – Silbermedaille
Für die städtebauliche Vision zur Verbesserung des Lebensstandards in der 34 ha großen Großwohnsiedlung in Potsdam wurden wir mit der Silbermedaille im „Bundeswettbewerb für die energetische Sanierung von Großwohnsiedlungen“ geehrt: Der bis Ende der 1980er Jahre entstandene Stadtteil soll durch Weiterentwicklung der städtebaulichen Figur und unter der Maßgabe einer zeitgemäßen Interpretation historischer Vorbilder zu einer „Gartenstadt“ entwickelt werden. Eine neue Freiraumstruktur soll der Impulsgeber für Veränderungen im Quartier sein. Erster Schritt auf dem Weg zu einem weitestgehend barrierefreien Quartier soll der Umbau der überdimensionierten Durchgangsstraße Konrad-Wolf-Allee zum Konrad-Wolf-Park sein. Sprich: Naherholungsangebote und Begegnungsorte für die AnwohnerInnen und "grüne Lunge" statt Durchgangsverkehr. Der Maßnahmenkatalog umfasst u. a. Vorschläge zur strukturellen Verbesserung der Bestandsbebauung, die Verortung von Neubaupotenzialen, Maßnahmen zur Sicherung der Mietpreise sowie ein Erschließungs- und Verkehrskonzept für MIV und ÖPNV. Die Landeshauptstadt Potsdam beabsichtigt nach Beschluss der Stadtverordnetenversammlung im Januar 2010 das Konzept gemeinsam mit der Wohnungswirtschaft umzusetzen.