[masterslider id="64"]


Schreibe einen Kommentar

Zoologischer Garten Außenanlagen
Im Zusammenhang mit dem Neubau des Vogelhauses waren die Freianlagen in dessen Umgriff neu zu gestalten. Im Zuge dessen entstanden Plätze und Wege unterschiedlicher Hierarchie. Ein Rundweg erschließt die Außenvolieren, ist aber zudem auch Wirtschaftsweg für die Andienung der Futterküche und Unterhaltung der Anlage. Zu angrenzenden Gehegeanlagen der Eisbären, der Fasanerie und dem Streichelzoo wurden fließende Übergänge geschaffen. Der 3000 m² großen Platz vor dem Haupteingang ist Treffpunkt –auch für größere Besuchergruppen- und vereint in sich eine Vielzahl dort einmündender Wegeverbindungen. Wahlweise kann auf einer der vielen Sitzgelegenheiten die Sonne genossen werden, oder man tankt neue Energie in der dort befindlichen Kleingastronomie.